Video: Urban Packrafting | Mit dem MRS Microraft auf der Gera von Hochheim nach Erfurt

Urban Packrafting

Das ich mein neues Lieblingsspielzeug schon ausgepackt habe, dürfte mittlerweile bekannt sein. Auch habe ich eine Tagestour auf der Saale unternommen. Doch nun habe ich aufgerüstet da ich gemerkt habe das es manchmal nicht immer reicht nur Fotos zu haben. Für die Zukunft steht mir also eine nagelneue GoPro Hero4 Silver zur Verfügung und ausprobiert habe ich sie auch gleich.

Ausprobiert habe ich Packraft und GoPro zusammen auf der Gera. Ein kleiner Fluss der in die Unstrut mündet. Stellenweise steht das Wasser einem nur bis zu den Fußknöcheln aber es gibt auch strecken da hat man mehr als eine Handbreit Wasser unter dem Kiel. Eine dieser Strecken ist die Route Hochheim bis Erfurt City, besser gesagt bis zur Krämerbrücke. 2 Wehre gibt es zu bewältigen und mehrere Verzweigungen, bei denen man richtig entscheiden muss. Zudem sollte man keine Angst vor Brücken haben bei denen man das Ende nicht sieht 😉 Aber genug der Worte…hier das Video.

Video

Das könnte dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Aaron sagt:

    Cooles Video. Da bekommt man Lust selbst aufs Wasser zu gehen. Leider habe ich kein eigenes Boot aber das kann ja noch werden… Was hat deins gekostet wenn ich fragen darf?

    Liebe grüße.

  2. Hallo Felix,
    die Strecke sieht ja wirklich spannend aus und kommt definitiv auf die Liste! Bin selbst öfters beruflich in Jena und bislang nur die Saale gepaddelt – da wird mein MRS jetzt auch vermehrt mitreisen. Bist du die Strecke im Oktober gepaddelt und gibt es eine Pegelinformation bzw. Mindestwasserstand?

    PS. Gutes Video, schon erstaunlich was man aus der GoPro rausholen kann (besonders im Protune-Modus). Häufger Perspektivenwechsel ist halt dabei wichtig – deswegen auch super, die Einstellung am Anfang mit den Schuhen im Wasser.

    Grüße,
    Horst

    • Hallo Horst,
      Die Saale bin ich auch schon gepaddelt von Camburg aus Flussabwärts, ist sehr schön aber die Gera ist noch viel flacher…. bin im September die Strecke gepaddelt aber der Pegel wird hier immer schnell reguliert. Pegelinfo hol ich mir aus einer App, wird in Möbisburg gemessen und wenn dort 45 cm sind kann man es eigentlich noch befahren, mehr wäre aber definitiv an manchen stellen besser. Nach dem ersten Wehr bleibt glaube ich der Pegel auch immer gleich da es nicht direkt hinter dem Wehr weitergeht sondern daneben (stelle mal noch den GPS Track zur Verfügung..)
      Ist mein erstes Video in der Art mit der GoPro aber ich mag die sich bewegenden Bilder auch sehr 😉 muss aber noch ein wenig üben die Kamera auch mal irgendwo abzustellen.

      Liebe Grüße, vielleicht sieht man sich mal auf der Gera 😉
      Felix

  3. Marco sagt:

    Hi Felix,

    dein Video macht echt Spaß auf mehr. Ich glaube ich sollte sowas auch mal ausprobieren. Bin sonst eher der Kelterer. Was sind das für Schuhe die du da im Wasser anhast?

    Gruß
    Marco

  1. 15/11/2015

    […] Mittlerweile gibt es auch ein Video wie ich auf der Gera von Hochheim nach Erfurt […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: