Packliste und Packplan für die Fahrradtour durch Dänemark

Das Surly Gepackt

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Hallo 🙂

    Sehr ausführliche Packliste, super. Mich würde dein Fazit nach der Tour interessieren: Hat das von der Gewichtsverteilung her gepasst? Könnte man auch mehr Gewicht mitführen?
    Ich würde mich auch über einen Reisebericht über die Tour feuen…und über Bilder! 🙂

    • Hallo Aaron,

      schön das es dir gefällt. Gepasst hat es, hinten kann man definitiv noch mehr mitnehmen aber so kann man auch mal was kaufen (Brot, etc).
      Einen Bericht will ich auch noch schreiben (hab ultra wenig zeit für solche Sachen momentan aber geht bald wieder intensiver weiter 😉 Bilder gibts auch und sogar schon welche Online, Sneak Preview sozusagen auf meinem Flickr Account, schau mal nach.

      Beste Grüße, Felix

  2. Sebastian sagt:

    Hallo 🙂

    mich würde interessieren, wie ihr das mit den Taschen gemacht habt, wenn ihr mal irgendwo in einen Laden zum Einkaufen gegangen seit oder vielleicht eine kleine Passage erkunden wolltet, wo man die Räder nicht mitnehmen kann. Habt ihr die Taschen einfach am Rad gelassen und nur die Wertsachen mitgenommen?

    • Hallo Sebastian, oft waren wir natürlich bei den Rädern und beim Bäcker oder so haben wir sie einfach draußen stehen lassen, in größeren Gebieten haben wir entwender zum einkaufen einen Einkaufswagen genommen oder einer ist bei den Rädern geblieben. So oft ist das aber nicht vorgekommen… ansonsten gibt es ja noch Schließfächer wenn man alleine unterwegs ist und in der Stadt einen Tag ist oder so. Probleme mit Diebstahl hatten wir zum Glück nicht
      Lg Felix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.