Blog Outdoor

Outdoorrezept | Schnelle Pfannenpizza

Schnelle Pfannenpizza mit Pasten-Belag

Wenn man wie ich fünfeinhalb Wochen mit dem Auto in Schweden und Norwegen unterwegs ist nimmt man sich am besten einen „kleinen“ Vorrat an Essen mit um den Preisen z.B. in Norwegen Einhalt zu gebieten. Einige Rezepte sind speziell für den Outdoorbereich konzipiert und man braucht oft nur langlebige Zutaten. Das ist gut den die brauchen keine Kühlung und können problemlos im Auto transportiert werden. Neben bekannten Fertigprodukten wie z.B. diesem bereits vorgestellten Kuchen habe ich auch Mehl, Hefe und andere Zutaten mit an Bord.

Beliebt auf Kanutour war und ist die Pfannenpizza.

Pizza (Pfannenpizza)

600 ml Mehl

250 ml lauwarmes Wasser

1,5 EL Trockenhefe

1 EL Öl

Etwas Salz

Tomatenmark, Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Pilze, Käse, Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum

Erst von einer Seite anbacken, dann wenden und Belegen.

Soweit ähnelt es sich dem bekannten Bannock Brot welches ich gerne zubereite. Da es an einem Tag aber angefangen hat zu regnet musste ich mir eine leichtere und schneller Variante überlegen. Ich habe also aus den für den Belag aus den Zutaten dafür eine Art Paste hergestellt und nachdem der Teig in der Pfanne fertig war habe ich die Paste einfach drauf geschmiert. Geht viel schneller und schmeckt genauso gut. Die Paste konnte ich problemlos noch einen weiteren Tag aufheben und auch auf das Bannock Brot schmieren.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: