In der Marderbachschlucht bei Tambach-Dietharz

Die Marderbachschlucht

Ganz in der Nähe vom Luftkurort Tambach-Dietharz beginnt ein interessantes Wandergebiet. Hier ist nicht nur die Luft klar und frisch sondern auch das Wasser. Die Schmalwasser Talsperre versorgt die Menschen hier mit Trinkwasser.

Wanderung durch die Marderbachschlucht

Die Marderschlucht beginnt gleich hinter dem Parkplatz, welcher kostenfrei genutzt werden kann. Im Sommer ist hier bestimmt mehr los da viele die kühle Schlucht nutzen um sich vor den heißen Sommertemperaturen zu verstecken. Jetzt im Herbst, wenn die Blätter sich verfärbt haben und langsam zu Boden fallen sind weit weniger Wanderer unterwegs.

Die Schlucht ist eigentlich nur sehr klein und kurz aber dennoch einen Ausflug wert. Vom Luftkurort Tambach-Dietharz ist hier glücklicherweise nur die gute Luft zu spüren. Einen guten Kilometer läuft man entlang der Schlucht, den kleinen Marderbach zu seiner Rechten. Danach erstrecken sich Wald und um diese Jahreszeit viele Pilze um einen herum. Wenn man Glück hat sind am Wegesrand noch nicht alle Himbeeren und Brombeeren abgegessen.

Nachdem ich eine kleine Erhebung, auf den durchaus gut zu laufenden Wald- bzw. Forstwegen, umlaufen habe, biege ich nach rechts ab Richtung Talsperre. Mit Blick auf den See (nicht nutzbar für den Tourismus) mache ich eine kleine Pause in meiner Hängematte, Bäume gibt es hier genug. Die herbstliche Sonne bescheint mich und so lasse ich die Zeit allmählich verstreichen. Gegen 16 Uhr geht es dann über den Damm der Talsperre wieder zurück zum Auto.

Wichtige Informationen zu Wanderung

Kilometer: 8,6 km

Zeit (inkl. Pause): 3,5 h

Sehenswertes auf der Strecke: Marderschlucht, Marderbach, Talsperre Schmalwasser. Hat man länger Zeit kann man das Röllchen und Falkenstein noch mit erlaufen. Das sind dann insgesamt ca. 20 km.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: