Die Atmosphäre muss stimmen | Meine kleine Standart-Fahrradroute in Leipzig

Shadowart

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Tinooooo sagt:

    Huhu Felix,
    warum überhaupt die Beinling? Weil man sich derer schnell entledigen kann? Und wie lang ist dann deine Craft? Ich komme mit sagen wir mal „Kniestrümpfen“, derzeit kombiniert mit langen Unterhosen + Radshorts, sehr gut klar. (Die Waden sind dann inzwischen auch dick genug, um die Strümpfe oben zu behalten ^^)

    • Hallo Tinooooo 😉
      die Beinlinge sind ganz praktisch da ich sie auch leicht verstauen kann und halt nur die Beinlinge brauche, da kommt keine Luft durch und sie leiten den „Schweiß“ (wird immer weniger) gut ab. Gerade jetzt wenn es noch kalt ist sind die Wunderbar. Wenn ich eine lange Unterhose anziehe kann ich doch gleich eine lange Hose anziehen oder? Kniestrümpfe sind auch gut aber lassen den Wind durch.
      Die Craft geht bis etwas oberhalb der Knie, die Beinlinge kommen drunter und dann hält das schon ein Weilchen 😉

  2. Martin sagt:

    Felix, eine sehr gute Strecke. Meine Eltern wohnen nahe beim Cospudener und immer wenn ich nach hause komme, geh ich spazieren. Aber lieber im Winter, im Sommer ist zu viel los. Und die Marina kann ich dann nicht leiden 😉
    Gruß,
    martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.