Hardshell Jacke | Wenn es regnet, hört es sich an wie in einem Zelt.

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Daniel sagt:

    Wow, coole Jacke hast du dir da gegönnt! Jemandem zu erklären warum man so viel Geld für eine „Regenjacke“ ausgiebt ist jedes Mal eine Herausforderung. Aber eine gute Hardshell ist nunmal ein Hightechprodukt, dem man es nicht gleich ansieht.
    Ich bin letztes Jahr sehr dankbar gewesen, dass ich meine Hardshelljacke hatte:
    Die hat sich echt bezahlt gemacht und ohne wäre ich echt aufgeschmissen gewesen. Und die ProShell ist wirklich gut und vorallem für und Trekker: sie ist rucksacktauglich!

    Viel Spaß mit deiner Jacke!

  2. Felix sagt:

    Schöner Artikel, man merkt, das du die sehr lange überlegt hast, welche Hardshell die Richtige für dich ist. Ich selbst habe sie seit einem Jahr auch und bin noch immer mehr als zufrieden. Eine Saison hat sie schon hinter sich, und ob Schnee, Regen oder Wind, nichts kam durch. LG, Felix

  1. 07/10/2013

    […] Nachtrag: Entscheidung ist gefallen, die Jacke habe ich hier beschrieben und getestet! […]

  2. 25/05/2015

    […] Arcteryx Theta AR als Regenjacke […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.