Entscheidungsfrage: Welche Hardshell Jacke soll es sein?

Zwei Jacken, eine Entscheidung

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Hi Felix, die beiden Materialien sind zwar beide wasserdicht und atmungsaktiv, unterscheiden sich aber dennoch erheblich! Die Funktionsweise der Membranen ist völlig unterschiedlich. Pro Shell benötigt einen Temperaturunterschied für den Luftaustausch. Dermizax nicht. Pro Shell ist abriebfester, dafür ist Dermizax elastischer. Da Dermizax ohne Poren funktioniert, ist die Membran dauerhaft schmutz- und salzwasserbeständig. Dafür ist Pro Shell meistens leichter.

    Das Wasser abperlt hat übrigens nur etwas mit der Imprägnierung zu tun, nicht aber mit der Wasserdichtigkeit. Auch wenn das Wasser nicht mehr abperlt, ist die Jacke noch wasserdicht. Jedoch saugt sich der Oberstoff voll und dadurch wird die Atmungsaktivität eingeschränkt und die Jacke wird schwerer.

    Ich habe beide Material schon mal getestet, in meinen Artikeln kannst du dir noch ein wenig „Wissen“ anlesen. Entscheiden, musst du dich aber alleine 😉

    http://www.hiking-blog.de/bekleidung/praxistest-bergans-of-norway-dynamic-jacket/

    http://www.hiking-blog.de/bekleidung/praxistest-norrona-falketind-gore-tex-pro-shell-jacket/

    • Vielen Dank, werde mich genauer mit beiden beschäftigen. Ein bisschen Zeit ist ja noch bis ich die Jacke brauche und mit dem Entscheiden tue ich mich immer schwer, würde am liebsten alles haben.
      Danke auch für deinen Kommentar und deine Meinung.

  1. 22/01/2014

    […] eine Hardshell Jacke 2. Allgemeine Marktübersicht (alles anschauen) 3. eventuelle […]

  2. 22/01/2014

    […] dass ich zwischen den beiden Modellen von Arc’teryx und Bergans lange geschwankt habe, hier kann man das nochmal nachlesen. Gedanklich jedoch hatte ich mich allerdings schon ein bisschen auf die Arc’teryx-Jacke […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.